Ein großes Dankeschön an alle UnterstützerInnen!

Dieses Halbjahr hat die IGS Buxtehude vor die unerwartete Herausforderung gestellt, den Unterricht auf ein „Lernen zu Hause“ umzustellen - mit Videokonferenzen, Aufgabenstellungen über IServ und anderen Online-Angeboten. Auch während des eingeschränkten Schulbetriebs nach dem Lockdown waren SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen in hohem Maße auf die Kommunikation über das Internet angewiesen.

Die AG "Besondere Zeiten" möchte im Namen der IGS Buxtehude an dieser Stelle all jenen Danke sagen, die in dieser schwierigen Situation die Schule mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben, mit deren Hilfe bedürftigen SchülerInnen eine Teilhabe am digitalen Unterricht ermöglicht wurde.

Unser Dank gilt den Firmen Implantcast und Unilever, der Buxtehuder Sparkasse, dem Buxtehuder Tageblatt und der Halepaghen-Stiftung.

Auch Privatpersonen, wie Amke Abraham, Ingrid Smerdka-Arhelger und viele Lehrkräfte der Schule haben mir ihrem Einsatz die Versorgung der SchülerInnen mit den notwendigen Geräten unterstützt.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserem Schulassistenten, Ronald Vagts, der über viele Wochen Gerätespenden gesichtet und für die SchülerInnen aufbereitet hat.

Ihr Beitrag war ein wichtiges Zeichen der Solidarität in einer Zeit, in der es genau darauf ankommt!

 

Flyer Stadt IGS Challenges page 001


An der IGS Buxtehude wurde an diesem Montag Geschichte geschrieben

Mit der ersten Schriftlichen Abiturprüfung haben die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten der Abschlussklasse von 2020 an der IGS Buxtehude Geschichte geschrieben. Und dies in mehrfacher Hinsicht. Den Auftakt zu einem wahren Prüfungsmarathon machten schließlich die beiden Leistungskurse im Fach Geschichte und sorgten damit für einen wahrlich historischen Moment in der noch jungen IGS-Geschichte, indem sie als Erste unserer Schule zu Abiturklausuren antraten.

So konnte die Prüfungskommission um unsere Schulleiterin Frau Holst-Hakelberg dann auch nicht ohne Stolz gleich 36 Schülerinnen und Schüler aus den Kursen Fri/ Win pünktlich um 08.00 Uhr in der aufgrund der COVID-19-Pandemie bezogenen Sporthalle Nord begrüßen. Die Umstände waren also in vielfacher Hinsicht historisch wie außergewöhnlich. Dass die Schülerinnen und Schüler gleichwohl einen leistungsförderlichen wie der Prüfungssituation angemessenen Rahmen vorfanden, war dem Arrangement unserer Oberstufenkoordinatiorin Sabrina Gellermann und ihrem Team zu verdanken, das sogar an einen kleinen Glücksbringer in der wohl dankbarsten Form gedachte hatte – Marienkäfer aus Schokolade.

Doch die Nervennahrung war vielerorts gar nicht nötig, denn die Schülerinnen und Schüler wählten nach der formalen Eröffnung der Abiturprüfung durch Frau Holst-Hakelberg, Herrn Blendermann und Frau Gellermann rasch ihr Wunschthema aus und schrieben damit in den folgenden fünf Zeitstunden in gleich mehrfacher Hinsicht Geschichte. Dies war jedoch nur der Auftakt zu einem wahren Klausurmarathon, in dem jeder Prüfling bis zum 30. Mai 2020 insgesamt vier Schriftliche Arbeiten absolvieren wird, ehe die abschließenden Mündlichen Prüfungen den Weg zur Allgemeinen Hochschulreife ebnen können.

Die IGS Buxtehude wünscht ihren Abiturientinnen und Abiturienten dabei viel Erfolg!

 


Floorball-Bezirksentscheid in der Halle Nord ein voller Erfolg

Sechs Schulen, zwölf Teams und mehr als 100 Jugendliche aus Buxtehude, Stade, Ottersberg und Lilienthal kämpften am 19. Februar im regionalen Bezirksentscheid um die begehrten Startplätze für das niedersächsische Floorball-Landesfinale 2020. Der Floorballsport erfreut sich in jüngerer Vergangenheit immer größer Beliebtheit und vereint mit der umlaufenden Spielfeldbande die Dynamik des Eishockeysports mit den Vorzügen einer leicht zu erlernenden Hallenmannschaftsportart. Auch die IGS Buxtehude bietet über den Unterricht hinaus eine wöchentliche Floorball-AG an, in der Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Anleitung das Floorballspiel erlernen, Teamgeist erleben und gegenseitige Rücksichtnahme und Unterstützung einüben können.

Am 19. Februar richtete die IGS Buxtehude nunmehr erstmals den Vorentscheid in heimischer Halle aus und verwandelte unter der Leitung von Pieter Frielinghaus und Lisa von Writsch diese in eine Zweifeld-Floorball-Arena, in der sich während des Wettkampftages teilweise überaus dramatische Spielpaarungen entwickelten.

In insgesamt drei Wettkampfklassen hatten Teams gemeldet und absolvierten dabei abhängig vom jeweiligen Spielmodus mindestens vier Spiele. Das Athenaeum Stade konnte sich dabei in allen Wettkampfklassen für das niedersächsische Landesfinale qualifizierten. Dem Team der IGS Buxtehude reichte in der Wettkampfklasse III ein zweiter Platz zur Qualifikation. Herzlichen Glückwunsch!

Trotz des sportlichen Wettstreits waren die Spiele getragen vom Gedanken des Fairplays. Besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang den Schülern Marc Rochow, Jonathan Tietböhl und Tobias Trzoska, die als Schiedsrichter maßgeblich für einen reibungslosen und sportlich-fairen Ablauf sorgten.

Unterstützt wurden diese dabei von der Schülerfirma Sportmanagement, die einen hervorragenden organisatorischen Rahmen schaffte und neben dem Catering auch die Schiedsgerichte und Zeitnahme leitete. Maßgeblich zur Turnieratmosphäre trugen zahlreiche Schulkassen bei, die sich die Chance, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler zu unterstützen, nicht entgehen ließen und die Teams der IGS Buxtehude teils lautstark anfeuerten.

Der Schulsanitätsdienst musste glücklicherweise nur kleine Wehwehchen verarzten, so dass der Bezirksentscheid mit der abschließenden Siegerehrung planmäßig gegen 13.30 Uhr zu Ende gehen konnte.

Abschließender Dank gilt allen Helferinnen und Helfern sowie Lars Uther vom Vincent-Lübeck-Gymnasium Stade, der als Floorball-Beauftragter, den Schulsport verantwortet. Das für März 2020 geplante Floorball-Landesfinale, in welchem auch um die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin gespielt werden sollte, wurde zwischenzeitlich aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt.

 


Challenge


Sineo 287 20031714400 1


IGSInfoFebruar01IGSInfoFebruar02


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.